naturwissenschaftlich-technologisches und
wirtschafts- und sozialwissenschaftliches gymnasium
 

Bericht:

10.05.2017

Mädchen III (Jg. 2003 - 2005) Fußball

1. Platz beim Regionalentscheid in Waldkirchen

l.hi.: Haug Simone, Pfeffer Johanna, Hackl Michaela, Blechinger Isabell, Gach Annika, OStRin Rogler Jutta, Sixt Theresa
v.l.: Aigner Theresa, Kett Franziska, Swoboda Leni, Weber Sonja, Brandl Franziska

Gleich im ersten Spiel waren unsere Mädels gegen das Gymnasium Waldkirchen gefordert! Franziska Kett schoss bereits nach nur fünf Minuten zum 1:0 ein! Gute Chancen boten sich in den Minuten 7, 8 u. 11, die leider nicht verwertet wurden. Und so ließen wir die Gegnerinnen ins Spiel kommen und kassierten in der 17. und 19. Minute gleich zwei Gegentreffer.
Die überragende Franziska Kett konnte jedoch in der 22. Min. ausgleichen zum 2:2.
Danach wurden die Waldkirchnerinnen wieder druckvoller und gingen in der 29. Min. mit 3:2 in Führung. Doch Dank drei weiterer Treffer durch Franziska Kett gewannen die Fußballerinnen des Robert-Koch-Gymnasiums schließlich verdient mit 5:3.

Der nächste Gegner war die Mittelschule Ruhmannsfelden, die zuvor Waldkirchen mit 6:3 besiegt hatte.

Von Beginn an zeigten sich die Roko-Mädchen drückend überlegen, konnten jedoch ihre Chancen durch Theresa Aigner, Annika Gach und Franziska Kett noch nicht verwerten.
Erst in der 12. Min. kam der erlösende Treffer durch Franziska Kett. Sie zeigte ihre Variabilität durch ein nachfolgendes Kopfballtor und einen verwandelten Freistoß, aufgelegt von Johanna Pfeffer.
In der 24. Min. kam Ruhmannsfelden nochmals zum Zug. Es folgten noch zwei gute Chancen durch Theresa Aigner, eine davon sogar ein Lattentreffer, aber schließlich machte die Bayernauswahlspielerin Franziska Kett in der 28. Min. alles klar und das Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf zieht somit verdient ins Bezirksfinale ein, in dem es natürlich nur zu gerne seinen Titel als Niederbayerischer Meister vom letzten Jahr verteidigen würde!

Besonders zu erwähnen sind die souveräne Leistung von Kapitän Leni Swobodadie sich selbstlos als Torfrau in den Dienst der Mannschaft stellte, da Luisa Weinhändler leider verletzungsbedingt nicht spielen konnte; und wie immer gilt ein ganz besonderer Dank unseren Fußball-Coaches Lena Weber (Q12), Simone Haug (P-Seminar DFB-Juniorcoaches) und Theresa Aigner.

Alle Bilder


      Bekanntgabe:

      10.05.2017 Mädchen III Fußball

      Regionalentscheid

      in Waldkirchen